Porenerkennung

 

 

Die vorzeitige Korrosion eines Substrates beruht für gewöhnlich auf dem Versagen der Beschichtung. Einer der Hauptgründe für ein solches Versagen sind Mängel in der fertigen Beschichtung, die mit dem Sammelbegriff Porosität bezeichnet werden. Poren, durch die das Substrat den Elementen ausgesetzt ist, sind eines der offensichtlichsten Porositätsprobleme. Poren werden entweder durch Lufteinschluss mit anschließendem Austritt an der Oberfläche oder durch Einschluss von sich bewegenden Teilchen (Staub, Sand usw.) verursacht. Porenerkennung ist deshalb beim Überwachen der Integrität einer Schutzbeschichtung vom ursprünglichen Auftragen über ihre gesamte Einsatzdauer hinweg von grundlegender Bedeutung. Porensuchgeräte sind die ideale Lösung für das Erkennen von Fehlern und Poren in einer Beschichtung.


Elcometer bietet eine Auswahl von Porensuchgeräten, von der preisgünstigen UV-Porensuchlampe bis zum kompletten Porenerkennungs-Inspektionsset, an.

 

Erläuterung von Porensuchverfahren

 

Nassschwammverfahren

 

Eine niedrige Spannung wird in einen feuchten Schwamm geleitet. Wird der Schwamm über eine Fehlstelle in der Beschichtung bewegt, dringt Flüssigkeit bis zum Substrat vor und schließt so einen Stromkreis. Das Gerät erzeugt einen Signalton. Die Naßschwamm- Methode ist geeignet für die Prüfung von Beschichtungen bis 500µm (20mils) auf leitenden Untergründen und ist ideal für Pulverbeschichtungen und andere Beschichtungen, bei denen der Anwender keine Beschädigung der Beschichtung wünscht.

 

Die Porensuchgeräte der Reihe Elcometer 270 arbeiten nach dem Nassschwammverfahren und setzen den Standard in dieser Geräteklasse – Qualitätsprüfgeräte, die mit Niederspannung arbeiten und mit einem breitgefächerten Sortiment an Zubehör erhältlich sind.

 

UV-Porenerkennung

 

UV Licht kann als preiswerte und schnelle Methode zum Aufspüren von Poren in Beschichtungen verwendet werden. Wenn UV Licht auf die Beschichtung scheint, floureszieren nichtbeschichtete Bereiche und identifizieren so die Stellen mit Poren.