Produktbeschreibung
Technische Spezifikationen
Zubehör
Datenblatt

Elcometer 5100 Payne-Durchlässigkeitsbecher

Die Elcometer 5100 Payne Durchlässigkeitsbecher sind aus exloxiertem Aluminium gefertigt und dienen zur Bestimmung der Durchlässigkeit von Farb-, Lack-, Kunststoff-, Cellophanfilmen, usw.

Das Wasser verdampft bzw. wird absorbiert und nach Ablauf einer bestimmten Zeit wird die Gewichtsveränderung im Verhältnis zur Filmdicke und damit die Durchlässigkeit berechnet.

 

Verwendung der Payne-Durchlässigkeitsbecher

 

how to 1  how to 2  how to 3 

Bereiten Sie den zu prüfenden Film mit einem Filmaufziehrakel und einer geeigneten Prüfkarte vor.

Bauen Sie den Durchlässigkeitsbecher auseinander.

Füllen Sie die erforderliche Flüssigkeit (in der Regel Wasser) bzw. Trocknungsmittel (Absorptionsmittel) ein.

how to 4 how to 5 how to 6

Bringen Sie den Film auf dem Becher an und achten Sie beim erneuten Zusammenbauen darauf, dass zuerst die Dichtung angebracht wird.

Wiegen Sie den vorbereiteten Durchlässigkeitsbecher und notieren Sie das Ergebnis (in Gramm).

Warten Sie eine entsprechende Zeit, wiegen Sie den Becher erneut, und berechnen Sie die Massenänderung (Δm) und die Verdunstungsrate.
Elcometer 5100 Payne-Durchlässigkeitsbecher

Technische Spezifikationen

Bestellnummer
Beschreibung
Fläche
Volumen
    cm2 Zoll2 cm3 Zoll3
K0005100M201 Elcometer 5100 Payne-Durchlässigkeitsbecher 10 1,55 15 0,91
K0005100M202 Elcometer 5100/2 Payne-Durchlässigkeitsbecher 20 4,65 50 3,05
K0005100M203 Elcometer 5100/3 Payne-Durchlässigkeitsbecher 30 4,65 75 4,58
Packliste Elcometer 5100 Payne-Durchlässigkeitsbecher, Transportkoffer und Bedienungsanleitung


Verwendbar gemäß:
ASTM D1653, ASTM E96, ISO 7783-1, ISO 7783-2

Zubehör

Bestellnummer

Beschreibung

Kartenabmessungen

Menge pro Packung

    mm2

Zoll2

 

K0004695M112

Leneta-Karte RP-1K

219 x 286

8,62 x 11,26

250