elcometer.com Laborzubehör Härte und Kratzfestigkeit

Härte und Kratzfestigkeit

Härte ist definiert als der Widerstand eines Materials gegen seine permanente Verformung. In der Beschichtungsindustrie kann die Härtemessung zum Bestimmen der Kratzfestigkeit einer Beschichtung gegen allgemeinen Verschleiß verwendet werden und um zu bestimmen, ob eine Beschichtung vollständig ausgehärtet ist.

 

Der Begriff Härte wird verwendet, um auf unterschiedliche Materialeigenschaften Bezug zu nehmen; insbesondere:

  • Kratz- und Verschleißfestigkeit
  • Eindruckwiderstand


Abhängig von den jeweiligen Erfordernissen kommen unterschiedliche Härteprüfungsmethoden zur Anwendung.  Bestimmte Methoden eignen sich speziell für Beschichtungen, während andere zur Prüfung von Materialien wie Metallen, Kunststoffen, Gummi oder Elastomeren zum Einsatz kommen.

Scratch Resistance Testing

Ritz- und Scherprüfer

Eine Auswahl an Produkten zur Erfassung der Kratzbeständigkeit von...

Kratz- und Verschleißfestigkeit:
Zur Bewertung der Kratzfestigkeit einer Beschichtung steht eine Reihe unterschiedlicher Instrumente zur Verfügung:

  • Bleistifthärteprüfer
  • Ritzprüfer
  • Clemen-Kratzfestigkeitsprüfer
  • Ritz- und Scherprüfer
  • Pendelhärteprüfer


Eindruckwiderstand:
Zur Bewertung des Eindruckwiderstands steht eine Vielzahl von Messinstrumenten zur Verfügung. Zum Prüfen von Beschichtungsmaterialien kommen insbesondere die folgenden drei gängigen Verfahren zum Einsatz, die die Eindringtiefe eines mit einem Gewicht beschwerten Prüfwerkzeugs messen:

  • Buchholz
  • Barcol
  • Shore
Allgemeine Geschäftsbedingungen | Company Policies | ISO Zertifikate | Pressemitteilungen | Sitemap | Copyright | © Elcometer Limited 2013