Relative Feuchte und Taupunkt

Relative Feuchte und Taupunkt

Beim Aufbringen von Schutzbeschichtungen ist es ein Problem, wenn sich bei einer niedrigen Temperatur Kondensat aus der Luft bildet und sich dieses auf der Oberfläche als Feuchtigkeit niederschlägt. Die Konstellation bei der dies erfolgt wird Taupunkttemperatur (Td) genannt.

Das Überwachen der Oberflächentemperatur (Ts) im Verhältnis zur Lufttemperatur (Ta) und der relativen Luftfeuchte (%RH) ermöglicht das Berechnen der Taupunkttemperatur und deren Vergleich mit der Oberflächentemperatur. Dieser Temperaturunterschied (TΔ ) ist ausschlaggebend dafür, ob ein sicheres Auftragen der Beschichtung möglich ist.

Lesen Sie Mehr...