Hochspannungs-DC

Hochspannungs-DC

Hochspannungsprüfung: Die Hochspannungs- oder Porenprüfung kann zur Prüfung von Beschichtungen bis zu einer Stärke von 25mm (1”) eingesetzt werden und ist ideal für die Inspektion von Pipelines und anderer Schutzbeschichtungen. Beschichtungen auf Beton können mit dieser Technik ebenfalls geprüft werden.

Ein Netzteil erzeugt eine DC- oder Impuls DC Hochspannung an einer Sonde. Wird die Sonde über eine Fehlstelle bewegt, erzeugt ein Funke an der Kontaktstelle einen Alarm.

Mit kontinuierlichem Gleichstrom arbeitende Porendetektoren, wie zum Beispiel der Elcometer 236 Holiday Detektor, benötigen eine direkte Verbindung mit dem elektrisch leitfähigen Substrat. Das Elcometer 236 gibt dem Anwender vollständige Kontrolle über die Spannungs- und Empfindlichkeitseinstellungen und ist in den Ausführungen 15kV und 30kV erhältlich.

Lesen Sie Mehr...